Klaes Kapazitätsplanung - KAPA

Eine effiziente Auftragsabwicklung beginnt bereits bei der Planung


Erfassen Sie Aufträge und lassen Sie diese von der Klaes Kapa automatisch vorwärts, rückwärts oder als Fixtermin einplanen. Sie können die einzuplanenden Aufträge zunächst als Reservierung einplanen. Sobald der Auftrag von der AV freigegeben wird, erhält der Auftrag automatisch den Status „Eingeplant“. Das Umplanen eines Auftrags ist mit der Klaes Kapa ebenfalls kinderleicht: Verschieben Sie den bereits eingeplanten Auftrag einfach in eine andere Kalenderwoche oder auf einen anderen Tag - fertig!

Neben der Ermittlung der Kapazität und des Liefertermins, können Sie mit der Kapa auch Fertigungsaufträge zusammenstellen, diese fertig melden sowie die Auslieferung der Aufträge überwachen. Ein Überschreiten des Liefertermins wird klar gekennzeichnet. So behalten Sie stets den Überblick über die Abläufe in Ihrer Firma. Im Auslastungsdiagramm erkennen Sie schnell wie viel Reserven Sie noch haben und können zuverlässige Aussagen gegenüber Bauherren, Architekten und Angestellten machen.

Information per Knopfdruck

Im Vergleich zu „manuellen“ Lösungen, wie beispielsweise Excel, werden in der Klaes Kapa die Informationen automatisch aus den Aufträgen übernommen. So werden Eingabefehler vermieden. Informationen, die nicht im Auftrag enthalten sind, können einfach über freie Felder ergänzt werden. In der Klaes Kapazitätsplanung können alle Benutzer zur gleichen Zeit arbeiten und zeitnah die angezeigten Informationen für ihre Bereiche nutzen.

Vorhandene Informationen werden gezielt für bestimmte Bereiche (z. Bsp. Produktions-, Touren-, Montageplanung, etc.) benutzerdefiniert zu einer Übersicht zusammengestellt. Jeder Mitarbeiter hat Zugriff auf diese Informationen und kann, wenn er die Berechtigung hat, Informationen ändern, ergänzen oder seine individuellen Listen drucken. Optimieren und organisieren Sie die Abläufe in Ihrem Betrieb mit der Klaes Kapazitätsplanung.